Lechfeld Golden
Lechfeld Golden

unsere Zweibeiner

Unsere Zweibeiner Tatjana und Holger sind dem Golden Virus seit 1998 entgültig verfallen. Zu dieser Zeit zog Posy als erste Golden Retriever Hündin ein und bereits ein halbes Jahr später folgte Puppy.

Frauchen hatte bereits Erfahrung mit Fellnasen, jedoch in einer anderen Grösse :-D .
Dackel hatte sie in ihrem Elternhaus gehabt. Für Herrchen waren es die ersten Vierbeiner, die nun sein Leben begleiten sollten.

Warum aber ausgerechnet Golden Retriever?
Die Eltern guter Freunde hatten seit 1995 einen Golden Retriever und Frauchen und Herrchen waren bei Besuchen dem Charme schnell erlegen, um nicht zu sagen, sie waren um den Finger gewickelt worden.

Das Wesen des Golden Retriever war ein wichtiger Punkt. Durch die Selbständigkeit der beiden war klar, dass ihre Fellnasen sie ins Büro begleiten sollten und dort kommen halt auch Besucher die nicht gleich vor Schreck wieder rückwärts aus der Tür stolpern sollten.

Ein Dackelchen wäre Frauchchen auch recht gewesen, aber Herrchen wollte halt einen "echten" Hund.

Vieles hat sich seitdem in ihrem Leben geändert wie z.B. Autos, die nun nach Kofferraumgrösse und Bequemlichkeit für Vierbeiner gekauft werden.
Röcke und Blusen hängen bei Frauchen mehr oder weniger zur Zierde im Schrank und die Pumps wurden eingemottet. Heute trägt man retrievergerechte Kleidung ;-)

Freitzeitaktivitäten wurden geändert, so dass Frauchen Sonntags auf dem Trainingsplatz steht. Herrchen hat zwar noch das Motorradfahren als Hobby, aber das ist ja kein Ganzjahreshobby.

Schlechtes Wetter gibt es nicht, sondern nur falsche Kleidung ! Somit fällt uns immer und überall eine Freizeitaktivität ein die bevorzugt mit Wasser verbunden ist ;-)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tatjana Kukla, Lechfeld-Golden