Lechfeld Golden
Lechfeld Golden

Gruissan 2014

Gruissan ... lange Strände fast menschenleer.
Es war klar, dass wir wieder hierher mussten, so gut hatte es uns allen gefallen.
Diesmal waren die eigenen Fahrräder dabei und auch die Anhänger für uns Fellnasen.
 

Gruissan empfing uns bei schönsten Wetter, wie es uns 2013 verabschiedt hat.
Diesmal hatten wir ein anderes Ferienhaus, welches auch sehr schön war.

2013 waren wir ja durch Herrchen etwas eingeschränkt, da er nicht so viel laufen konnte.
Dieses Jahr war er aber topfit und wir waren viel unterwegs.
Lange, ausgedehnte Spaziergänge am Strand standen an wie auch Fahrradtouren.
Mit den Anhängern ging es u. a. bis nach Narbonne, zum Étang de l'Ayrolle und nach Narbonne-Plage.
Als wir mit dem Auto nach Portbou gefahren sind (fast immer am Meer entlang), konnte man ein Seufzen von ihm hören. Wie gerne wäre er dort mit dem Motorrad lang gedüst bis Colera ... oder auch weiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tatjana Kukla, Lechfeld-Golden